Caspa - Alpha Omega

Caspa – Alpha Omega


Der Londoner Caspa donnert demnächst mit seinem neuen Album in die Läden. Gary McCann, wie er mit richtigen Namen heißt, hat sich vier Jahre Zeit genommen, um sein Werk zu veröffentlichen. Bassgefüllte Dubsteptracks bevölkern „Alpha Omega“, teils mit prominenter Unterstützung. So hat sich Caspa für „War“ Keith Flint von Prodigy geholt, bei „Techno Terry“ stellt Dismantle sein Können unter Beweis und für „One by One“ gibt sich Aya Marar die Ehre. Weitere Künstler, die auf diesem Album mitproduzieren sind Dope D.O.D., Mighty High Group, Geoff Smith, Party Squad und Diane Charlemagne.
Das Album ist der Nachfolger zu Caspas Debütalbum „Everybody’s Talking, Nobody’s Listening“ und wird auf seinem eigenen Label Dub Police am 22. April veröffentlicht. Letztes Jahr brachte er außerdem auf Sub Soldiers und Virgin EPs heraus. Außerdem war er einer der Künstler, die Remixe für das Halo 4 Album produzierten.

Tracklist:
01. Alpha Omega
02. Setting Sun
03. War ft. Keith Flint
04.  Sexy Beast
05. Techno Terry ft. Dismantle
06. Ghost Town ft. Dope D.O.D.
07. Freeze
08. On It ft. Mighty High Coup
09. Smoke & Mirrors ft. Geoff Smith
10. One By One ft. Ayah Marar
11. Phone Dub (Skit)
12. Let The Rush Kick In ft. Party Squad
13. If They Knew What I Know
14. Reach For The Sky ft. Diane Charlemagne
15. Back For The First Time

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:
Triii Force kündigen erstes Album „Lost Identities“ an
Cosmin TRG feuert „Gordian“ ab

www.thedopestghostintown.com
www.dubpolice.com

Als kleinen Einblick in Caspas Sound gibt es „Freeze“ als Gratisdownload.