model-1-main-image5


Alle norddeutschen DJs aufgepasst. Die Messestadt Hannover erhält nun auch eine Messe rund um elektronische Musik. Die Checpoint.DJ richtet sich dabei an DJs aus jedem Bereich, ob Hobby-DJ oder Profi, ob Techno-Club oder Hochzeits-DJ: alle Bereiche die von DJs bespielt werden können, werden auf der neuen Messe abgedeckt. Als Aussteller konnten so einige namenhafte Firmen, die sich mit Equipment rund um das DJ-Handwerk befassen gewonnen werden. Darunter befinden sich Allen & Heath, Audio Technica, Hear Safe, IMG Stageline, Gemini, Stanton, Denon, Akai, Native Instruments sowie Numark. Das tolle an der Messe ist, dass alles was präsentiert wird auch direkt vor Ort angetestet werden darf. Je nach Aussteller findet auf der Checkpoint.DJ auch ein Direktvertrieb der Produkte statt. Wer sich dort während der Messe in ein neues Produkt verliebt, muss nicht wie sonst lange darauf warten, wenn er es direkt auf der Messe bestellt. Das bestellte neue Produkt kann dann nämlich sofort mitgenommen werden. Dabei ist zu beachte, dass Messe auch Messepreise heißt! Also wird auch das ein oder andere Schnäppchen dort zu machen sein. Die DJ-Messe ist jedoch nicht nur auf das bloße Präsentieren neuer Produkte und Trends beschränkt, da es fünf verschiedene Checkpoints gibt, an denen Experten darauf warten, in Workshops und Vorträgen ihr fundiertes Wissen aus den Bereichen Producing, Sound, Marketing, Learning und Light an die Besucher weiterzugeben. Somit ist wirklich jeder noch so kleine Winkel des DJ-Daseins abgedeckt. Da DJs Allroundtalente sein müssen, die sich nicht bloß durch eine gute Party auszeichnen, müssen sie sich in allen Bereichen ständig weiterbilden. Dazu gehört unter anderem sich zu vernetzen und sich zu vermarkten oder auch das eigene Equipment versichern zu lassen. Für alle diese Belange stehen auf der Checkpoint.DJ Profis für euch bereit, die nur darauf warten, ihr Wissen und Können präsentieren zu können. Nach dem Tag auf der Messe gibt es am 13. November eine klassische Aftershowparty, auf der die Messebesucher zusammen mit den einzelnen Ausstellern zu den Klängen von verschiedenen DJs feiern können. Freut euch also auf eine tolle Messe in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Hannover wurde übrigens gewählt, da die Stadt ein zentraler Knotenpunkt in Norddeutschland ist. Außerdem sind die Verbindungen nach Hannover sehr zahlreich. Man kann mit dem Zug, mit dem Flugzeug oder mit dem Auto anreisen. Da das Hannover Congress Centrum häufig für Messen benutzt wird, sind auch genügend Parkplätze vorhanden, die günstige Tagespreise haben. Tickets für die Messe sind bereits auf der Website erhältlich. Tagestickets kosten 13 EUR und Dauerkarten 17 EUR. Wer mit dem Bus anreisen will, der findet dort ebenfalls Bustickes für Reisen ab Berlin, Hamburg, Bremen, Kiel und Oldenburg. Um 10 Uhr werden dort die Tore für Besucher geöffnet. Also auf nach Hannover und kurbelt eure DJ-Karriere an.

12.11.-13.11.2017 // Hannover Congress Centrum, Hannover

Aussteller: Allen & Heath, Audio Technica, Hear Safe, IMG Stageline, Gemini, Stanton, Denon, Akai, Native Instruments, Numark, Roland, uvm.

Das könnte euch auch interessieren:
Pioneer veröffentlicht neuen Mixer DJM-750MK2
Formula Sound FF6.2L – Schwarzer Fels in der Brandung
Horizn Pro Model ST – Seth Troxler und der außergewöhnliche DJ-Trolley