S wie Sven, Schweiß, Schubdüse: Das legendäre Cocoon’sche Musik-Alphabet ist bei „S“ angekommen – it’s that time of year again! Wieder versammelt das Label von Sven Väth Tracks von Künstlern, die State of the Art sind, eine Auswahl mit Geschmack und von hoher Qualität, gepaart mit dem einzigartigen Cocoon-Vibe. Erscheinen wird die „Cocoon Compilation S“ am 23. August – digital, als Doppel-CD sowie als limitiertes Vinyl-Boxset.

Tracklist CD/LP:
01. (A) Love Over Entropy – As If
02. (B) Stimming – The Gift That Never Stops To Give
03. (C) Talaboman – Big Room Anthemic Groovy Pounding Trance Dub Bomb. Superb!
04. (D) Emanuel Satie – Planet XXX
05. (E) Edward – End Days
06. (F) Florian Hollerith – KURZVOR12
07. (G) Raxon – The Turbulent
08. (H) Mark Broom – Jaded
09. (I) Egbert – Tering
10. (J) Dino Lenny – Keep Changing Basslines
11. (K) Neil Landstrumm – Flesh Is A Prison
12. (L) Red Axes – Hevk

 

Das könnte dich auch interessieren:
Cocoon holt Kraftwerk zum Jubiläum nach Ibiza
V. A. – Cocoon Compilation R (Cocoon Recordings)
V.A. – Cocoon Compilation Q (Cocoon Recordings)