Daniel Steinberg releast Ende März sein zweites Album


Der Berliner Daniel Steinberg, den man auch als Harry Axt kennt, der aber bürgerlich Daniel Sternberg heißt, kündigt mit „Can’t Find My Baby“ die erste Single aus seinem zweiten Artist-Album an. Dieses wird „Treptow“ heißen und am 25. März auf seinem Label Arms & Legs erscheinen, nachdem sein 2011er Debüt „Shut Up“ noch auf Jesse Roses Imprint gefeiert wurde.

Der in Ostberlin geborene Sternberg ist seit Anfang der 90er Jahre Teil der Berliner Party-Szene und veröffentlicht kurz nach dem Jahrtausendwechsel zusammen Robin Piniek unter diversen Pseudonymen wie Dark Tower, The Brattice, The Fall Guys, Harris and Brooks oder Stepfatherz pumpende Techno-Tracks. 2005 beginnt er dann unter seinem erfolgreichen Moniker Harry Axt Furore zu machen. Treibende Minimal-Sound-Duftmarken hinterlässt er so unter anderem auf Kitty-Yo, Grand Petrol oder KiddazFM. Ab 2008 jedoch wird sein Sound deeper, was sich vor allem auf seinen Veröffentlichungen auf dem britischen Label Front Room Recordings zeigt. Hier erscheint auch 2011 sein Debütalbum, das von Big Names von Luciano oder Josh Wink supportet wird. Auch der Sound, den er nach diesem großartigen Album hauptsächlich auf seinem eigenen Label Arms & Legs veröffentlicht hat, ist state-of-the-art und macht große Lust auf das bevorstehende zweite Album.
Hier könnt ihr in eine 2012er EP von Daniel auf Arms & Legs via Rdio hineinhören: