kickstarter_soundboks_slider
Das Speaker-Projekt SoundBoks aus Dänemark startet die Crowdfunding-Phase auf Kickstarter und könnte in Kürze alle mobilen Event-Probleme lösen. Wer hat nicht schon davon geträumt, eine extrem lautstarke Outdoor-Box zu besitzen, die man einfach kabellos überall aufstellen kann und dabei über eine extrem lange Akkulaufzeit verfügt? Genau darauf zielt die SoundBoks ab. Entwickelt von der DIY-Audiolegende Johnny „Saturnus“ Engberg, der unter anderem schon den „Boominator“ erfand, vermag die gerade mal koffergroße SoundBoks einen Schalldruck von 119 dB zu entfalten – was ungefähr der Lautstärke auf einem mittelgroßen Rave entspricht.


Das Besondere: Der Lautsprecher bezieht seine Power ausschließlich aus einem eigens entwickelten Hochleistungs-Akku mit der Bezeichnung Batteryboks. Dieser liefert Saft für durchschnittlich 30 Stunden maximalen Klangspaß und lässt sich innerhalb von drei Stunden wieder aufladen oder, wenn es eng wird, einfach tauschen. Als Speaker-Komponenten kommen zwei maßangefertigte 96-dB-Tiefmitteltöner sowie zwei dynamische 98-dB-Hochtöner zum Einsatz, befeuert von vier 42-Watt-Digitalverstärkern. Ein zusätzlicher Two-Step-Boost sorgt dafür, dass die Klanggewalt nochmals gesteigert werden kann. Gesteuert wird die Soundboks entweder direkt am Chassis oder aber dank Bluetooth-Receiver über jedes Bluetooth-fähige Gerät, das Musik abspielt. Apropos Chassis: Dieses besteht aus roadtauglichen Aluminium- und Holz-Elementen, sodass die 14 Kilogramm schwere Box Wind, Regen, Schnee, Sand und Schlägen mühelos trotzt.

HIER geht es zur Kampagne:
www.soundboks.com/kickstarter