darth vader pille


Mischkonsum ist bei Drogen bekanntlich besonders gefährlich und stellt ein hohes gesundheitliches Risiko dar. Derzeit ist eine Pille im Umlauf, die fälschlicherweise für Ecstasy gehalten wird, allerdings auch andere illegale Drogen enthält.

Es handelt sich bei den anderen Substanzen um Ketamin und Kokain, die in Verbindung mit Ecstasy zu einem höchstgefährlichen Cocktail werden. Die besagten Pillen sind blau in der Form vom Star-Wars-Charakter Darth Vader gepresst und erstmals in Devon in England gesichtet worden. Die örtliche Polizei wurde auf die Droge aufmerksam, als junge Menschen nach dem Konsum über starke gesundheitliche Beschwerden klagten. Die gefährliche Pille endete außerdem schon im Tod. Die Beamten aus Devon und auch aus Exeter veröffentlichten daraufhin eine Warnung über die sozialen Netzwerke und betonen, dass der Konsum dieser Pille selbst bei sehr geringen Dosen wegen der Mischung sehr gefährlich ist. Die Verbreitung ist ungewiss, allerdings wird vermutet, dass die Darth-Vader-Pillen aus dem Dark Net kommen und daher nicht nur lokal gedealt werden. Finger weg!

Das könnte dich auch interessieren: