url


Einen großartigen Jam veranstaltet das Trio auf der neuen Def Mix in Form zweier Mixe. So namenstechnisch einfallslos der “NYC Mix“ auch sein mag, so reichhaltig ist er doch gestaltet. Angetrieben von einer Fülle an Perkussions (hier ist der legendäre Steve Thornton am Start), bläst sich dieses House zu einem Wolkenkratzer an Volumen auf und fängt mit seinen Synthies den ganzen Club ein. Ein bombastisches DJ Club Tool zur Prime Time und definitiv nicht nur etwas für die großen Clubs. Selten hatte ich so viel Gänsehautfeeling wie bei diesem 9 minütigem Monster! Bester Housetrack seit Jahren! Das Ausgangskonzept hierfür war der “Demo Mix“, der die Perkussions etwas verändert, mehr flächige Anteile beinhaltet und erst später im Verlauf in einer Klimax noch expressiver, noch progressiv abgedrehter mit Hammonds und Synthies im Club angreift (erinnert phasenweise an Carl Craigs “Tres Demented“ im Laurent Garnier Mix). Ein Überhit für das Frühjahr und den Sommer. Mehr Flash geht nicht! 10/10, Cars10.Becker.