JUICY_BEATS21-(c)JuicyBeats


Alle, die wie wir nach der sturmbedingten Absage des diesjährigen Juicy Beats-Festival-Samstags getrauert haben, können sich nun umso mehr auf 2016 freuen, denn die ersten Headliner für das Juicy Beats Festival am Freitag, 29.07. und Samstag, 30.07.2016 in Dortmund stehen fest.

Mit Deichkind, Fritz Kalkbrenner und Wanda spielen gleich drei hochkarätige Acts exklusive Open-Air-Shows beim größten Festival für alternative Pop-Musik in NRW.

Wie im vergangenen Jubiläumsjahr setzen die Veranstalter das Geburtstagskonzept auch in diesem Jahr um und werden zur 21. Auflage den Westfalenpark wieder zwei Tage lang auf etlichen Bühnen mit einem einzigartigen Band- und DJ-Aufgebot in Festivalfieber versetzen.
Auch einen eigenen Campingplatz wird es wieder geben.
Aktuell ist noch ein letzter Vorrat limitierter Fan-Tickets zum Preis von 57,- Euro zzgl. Gebühren erhältlich, danach startet der reguläre Vorverkauf mit Kombi-, Einzel- und Campingtickets.

Mit Deichkind kommt eine der erfolgreichsten deutschen Elektronik-Krawall-Bands der letzten Dekade zurück zum Juicy Beats. Nach Gold- und Platin-Scheiben und ausverkauften Touren durch die größten Hallen der Republik sorgen die Anarcho-Techno-Rapper mit ihrem Nummer-eins-Album „Niveau Weshalb Warum“ auch weiterhin für exzessive Begeisterungsstürme. Doch wer Phono, Porky, Ferris und Co. einmal live gesehen hat, der weiß, erst auf der Bühne fahren Deichkind zur vollen Größe auf und sorgen für ungehemmten Krawall und mächtig „Remmidemmi“: Ob kollektive Bier-Duschen oder Schlauchboot-Fahrten auf dem Publikum, die Hamburger Ausnahmerapper strotzen nur so vor überdrehten Ideen für ein unvergessliches Live-Erlebnis.

Auch der Berliner Live-Act Fritz Kalkbrenner ist kein unbekanntes Gesicht beim Juicy Beats und brennt bereits darauf seine abgesagte Performance auf der Festwiese nachzuholen und seine wohlklingende Stimme aus den Boxen schallen zu lassen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Into The Valley 2016 – Rückkehr in den Steinbruch
Sónar Reykjavík 2016 – die ersten Acts stehen fest!
Eurosonic Noorderslag 2016: neue Acts im Line-up