prosumer 6.9.14_150b web1 Jimmy Mould


Achim Brandenburg alias Prosumer stand für die „Fabric 79“ an den Plattentellern. Getreu seinem Gespür für klassischen House aus Chicago, Detroit und New York, mixte er 24 Tracks für das englische Label zusammen. „Es war ein ähnlicher Prozess, wie wenn ich für einen Gig packe: Platten, von denen du denkst, dass sie aus welchen Gründen auch immer gut zu dem Club passen zu dem du gehst, einige Lieblingsstücke und schlussendlich einige Tracks, die du erst neu entdeckt hast, aber jedem zeigen möchtest. Ich habe in meinem Wohnzimmer gemixt und dafür Vinyls, einen Computer und einen Mixer verwendet. Die Enten vor meinem Fenster waren ein schwieriges Publikum“, verrät er über die Compilation.

Auf der „Fabric 79“ finden sich alte Stücke aus den späten Achtzigern und frühen Neunzigern. Im Verlauf des Mixes geht es von dort aus dann auch in neuere Stücke. Zu den ausgewählten Titeln gehören unter anderem Werke von Traxxmen, Wilma, Shinoby, Axel Boman, Tuff City Kids, Doms & Deykers sowie Crowdpleaser.

Die „Fabric 79“ scheint am 8. Dezember auf CD und als Download.

Tracklist:prosumer_Fabric79 web1
01 George Acosta & Erick Paredes – Time
02 Chez Damier – Untitled B2
03 A Black Man, A Black Man And Another Black Man – I Believe
04 The Traxxmen – Emergency (Original 9-1-1 Mixx)
05 Wilma – Fabio
06 Titonton – Signs Of Inertia
07 Earth People – Dance
08 Linkwood – Expressions
09 Kaptein Kaliber – Oh Ah Ah
10 The Knife – Ready To Lose (Tarantism Remix)
11 I-F – The Search
12 Shinoby – There R No Rules Fear Is Unknown & Sleep Is Out Of Question
13 Doms & Deykers – Fonts For The People
14 Domu – Something Borrowed
15 Crowdpleaser – Silberpfeil
16 The Jass Man – Jass Yo Azz Off (Mike’s Mello Groove Mixx)
17 The New World Order – The Warehouse DJ
18 Murat Tepeli – P.S.A. (Play, Stop, Acid)
19 Vice – Ritual
20 Francis Inferno Orchestra – Rap Beef
21 The Steoples – Nature Of The Soul
22 Tuff City Kids – Carden Eden
23 Axel Boman – Fantastic Piano
24 Tommy McGee & E.R.A. – She’s Got Her E.R.A.

Das kann dich auch interessieren:
Oxia mixt erste Compilation für Kyō aus Singapur
Jesse Rose und Oliver $ fertigen die erste Compilation für Play It Down
London trifft Bacau – Raresh mixt die „Fabric 78“
Maya Jane Coles: Rückkehr zu Mobilee Records & “Watcher”-Remixe
Prosumer auf Facebook