Dubfire-Label Sci-Tec feiert Geburtstag mit Compilation

Dubfire feiert mit seinem Label Sci-Tec Geburtstag


Zur Feier des 10-jährigen Bestehens von Dubfires Label SCI+TEC erscheint ein Album mit 10 brandneuen und unveröffentlichten Tracks mit dem logischen Namen „10“.

Vom ersten Tag an war der Platz von Dubfires Label in der Technowelt klar definiert: Mit beiden Beinen auf dem Boden inmitten der Tanzflächen stehend und den Blick gen Zukunft gerichtet. Der Solo-Durchbruch gelang Dubfire (DeepDish) durch erfolgreiche Releases wie „Roadkill“ und „RibCage“ und auch SCI+TEC hat es im Laufe der vergangenen Jahre geschafft, einen festen Platz im Techno-Biz zu erreichen. Das gelang SCI+TEC auch über das Entwickeln neuer Talente wie Carlo Lio, Davide Squillace, Paul Ritch oder Shaded.

Nach diversen Welttourneen von Dubfire und seinem Hybrid-Live-Konzept ist nun der Fokus wieder auf SCI+TEC gerichtet. Und „10“ kann sich auch wirklich hören lassen. Jeder Track auf der Compilation hat etwas Besonderes: Die atemberaubende Atmosphäre in Alex Mines „In The Name Of What“, Wigberts detaillierte Drums in „Multiclock“, das gefühlvolle „Because Of You“ von Carlo Lio, der langsam-brennende Groove von Hector & David Gtronics „Saki“,  Shadeds alienartiger Pitched-Up Funk in „Crayzy“, die ansteigenden Synths in Johny Trikas  „One Rainy Wish“ und nicht zu vergessen die tiefen, hypnotischen Schwingungen von Dubfires „Swerve“.

Dieses Album ist keine Wiederholung der vergangenen 10 Jahre, sondern ein Aufgalopp für die kommende Dekade.

Reinhören könnt ihr hier schon in Rospers „Revenge“.