Der Herbst steht vor der Tür bzw. hat schon einen Fuß in derselben. Da ist die Zeit gekommen, in die Natur hinauszugehen und Pilze zu sammeln, Hirsche zu jagen und Bären zu erlegen. Wenn man dann noch den richtigen Hut dabei hat und vielleicht sogar noch eine Peitsche, fühlt man sich fast so wie Indiana Jones. Was für eine Einleitung, oder? Aber das Weiterlesen lohnt sich. Denn zur Veröffentlichung der ultimativen Indy-Blu-Ray-Box mit dem Titel „Indiana Jones – The Complete Adventures“ verlosen wir tolle Sachen – danke Paramount. Aber zuerst einmal zu Dr. Jones: Am 27.09. erscheint die ultimative Abenteuer-Sammlung mit mehr als sieben Stunden Bonusmaterial inklusive unveröffentlichter Szenen als Blu-Ray-Box auf fünf (5) Blu-Rays. Ihr müsst nur alle vier Filme benennen und die Lösung – zusammen mit eurem Namen und eurer Adresse an win@fazemag.de schicken. Dann gehört ihr vielleicht zu den zwei glücklichen Gewinnern von je einer Blu-Ray Box plus Hut und Peitsche. Diese würde ich gern rausholen, wenn ich an Zensur in Deutschland denke. Gut, die Sache mit dem Mohammed-Video ist diskutabel, da es für mich nichts mit Kunst gemein hat. Aber wenn es sich um Filme handelt, bei denen Szenen oder ganze Handlungsstränge entfernt werden, werde ich grantig. „Caligula“ (Sunfilm) ist so ein Fall. Der zu damaligen Zeiten als ‚erster 15 Millionen Dollar-Porno der Filmgeschichte‘ beworbene Film von Tinto Brass und Penthouse-Gründer Bob Guccione ist ein Sittengemälde der Römer-Zeit mit allen Perversionen, die damals als gesellschaftsfähig erachtet worden. Die jetzige Veröffentlichung stellt die ehemalige FSK 18-Fassung da, die später beschlagnahmt worden ist. Insofern ist das Release schon eine super Sache. Dennoch fehlen hier knapp 27 Minuten im Vergleich zur ursprünglich vom Regisseur erdachten Version. Aber wie auch immer, der Film mit Malcom McDowell und Peter O’Toole ist ein Klassiker und immer wieder für einige peinlich berührte Lacher gut. Glück haben Juan und sein Freund Lazaro in „Juan Of The Dead“ (Ascot) in keinem Fall, als in Havanna eine Zombie-Epidemie ausbricht, die Kuba wie ein Tsunami überrollt. Während der Staat ungerührt von einigen Dissidenten spricht, bildet das Duo mit Juans Tochter und anderen Freunden einen Service fürs Grobe: Als Zombie-Kammerjäger werden sie zu Krisenprofiteuren. Was wie eine billige Kopie des britischen Kult-Films „Shaun Of The Dead“ klingt, ist eine großartige Synthese von Splatter, Humor und politisch gerichteter Gesellschaftskritik und überraschend eigenständig. Hier von Kultfilm zu sprechen ist vielleicht überzogen, aber klasse ist der Film von Alexis Diaz de Villegas in jedem Fall. (Verlosung) Und darum verlosen wir ihn auch hier und jetzt ganze fünf (5) Mal. Dreimal als Blu-ray und zweimal als DVD. Schreibt das Stichwort ‚Juan Of The Dead‘ in eine Email an win@fazemag.de und vergesst eure persönlichen Koordinaten nicht. Viel Glück und bis nächsten Monat.

Euer Pier Paolo Pasolini Jr.