ElectronicBeatsbyTelekom_JamesBlake2_(c)UniversalMusic


Es ist das erste Electronic Beats Festival in diesem Jahr und geht gleich gut los. Wenn sich am 16. Mai die Türen des E-Werks in Köln öffnen, sind Fans gut gelaunter Tanzbeats ebenso willkommen, wie Freunde melancholischerer Dubsounds. Headliner des Abends ist nämlich der Brite James Blake, der Anfang April mit „Overgrown“ sein zweites, vielschichtiges, downbeatiges Album veröffentlichte. Mit dem amerikanischen Synthie-Pop-Nerd Dan Deacon kommt dann etwas mehr Schwung in die Bude, was auch für das kanadische Electro-Duo Trust wie die Dänen Reptile Youth gilt. Sie haben soeben auf hfn music eine Remixversion ihres letztjährigen Debütalbums veröffentlicht, das neue Versionen ihrer Hits „Speeddance“ und „Black Swan Born White“ beinhaltet. Kompakt-Act Jens-Uwe Beyer aka Popnoname, rundet das Programm ab.

Ihr wollt am Donnerstag in Köln dabei sein? Dann könnt ihr jetzt noch 3 x 2 Tickets für die Sause gewinnen. Sendet bis Dienstagabend um 20 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „EB“ an win@fazemag.de. Viel Glück!

Electronic Beats established by Deutsche Telekom //
16.05.2013, E-Werk, Schanzenstr. 36, Köln. Ab 20 Uhr

www.electronicbeats.net