fabric77280714


Die Cover der Fabric Produkte, sind, wie die Plakatankündigungen, immer etwas Besonderes und ein Hingucker. Erol Alkans Mix ziert ein durchschnittener Granatapfel nebst dem verantwortlichen Utensil. Wie nicht anders zu erwarten, stellt Erol seine aktuellen Clubeindrücke druckvoll und mit aller gebotenen Technohärte zur Schau. Maurice & Charles legen gefährlich los, Carisma gibt etwas Luft, um The Emperor Machine elektroid deutlicher in den Kontrast zu heben. Mit Phreak taucht ein altbekanntes Thema auf: Acid, so wir es aus den 80ern lieben und Erol gibt sich keine Blöße, es Phreak gleichsam nach zu tun. Der erste richtige Knaller ist Fumes – sein “Jack2000“ kickt den Floor mit jackendem Acid – eine Granate in seiner minimalen Ausführung und maximierter Wirkung. Geil! Von nun an bleibt die 303 unser treuer Begleiter: Victor Shan, Boot & Tax, Ben Jenkins auf Labeln wie Optimo Trax, AtomTM_Audio_Archive oder Phantasy machen schnell klar, wo der Hammer hängt. Erol zieht das Ding gnadenlos bis zum Schluß durch, wobei bei mir das groovende “From White To Red“ von Voiski und das pianolastige “Tone“ von Claro Intelecto hängen bleiben. Wunderbar schließt Erol im Mix mit Saint Etienne mit “A Hold On Love“, dem besten Titel dieser Compi, ab. Starker, harter und lustvoller Auftritt von Erol Alkan auf einem weiteren begeisternden Fabric Mix. 9/10, Cars10.Becker.