farah_hw14_1
Die aktuelle Herbst-Winter-Kollektion von Farah Vintage trägt den Titel “Rave Against The Machine”. Inspiriert durch die Rude Boy-Ästhetik und die britische Raverszene korrespondiert sie zwischen alt und neu, luxuriös und casual, Tradition und Moderne. Als Referenz für die eingesetzten Prints des britischen Illustrators Rich Fairhead sind die dokumentarische Fotografie von Gavin Watson sowie Stick`N Poke Tattoos zu benennen.
So wie die Ravekultur ein Melting Pot war, so ist die Kollektion ein Mash-up, dass sich sowohl in Anzügen als auch in der Sportswear wiederfindet. Voluminöse Bomberjacken neben strengen, schmal geschnittenen Jacken und Mänteln. Sportliche Details kontrastieren traditionelle Elemente, wie Wolle in Karo und Fischgrät. Die Farbpalette ist ein markanter Mix aus kräftigen Schattierungen und strahlenden Glanztönen.


farah_hw14_3

Das könnte dich auch interessieren: 
Nike Air Max – die 2015er Kollektion kommt!
Forest For The Trees – Neue Bäume braucht das Land
Gola – Tradition trifft Moderne 

www.farah.co.uk