fazemag_de_0516
Heft 1 nach dem Jubiläum, läuft. Auf dem Cover haben wir Simina Grigoriu, die im Interview über ihr neues Projekt und ihr eigenes Label spricht. Auf dem Rückseitencover gibt’s Technasia, der uns auch den Mix des Monats beschert.
Und mittendrin ein Kroatien Special mit tollen Events und Urlaubstipps.


Weitere Themen: Wilde Agency (inkl. Pirupa & Daniel Steinberg), Digitalism, Miguel Campbell, Der Dritte Raum, Shit Robot, Petar Dundov, Chris Colt, Soame trifft Sabb, Drangsal, Marie Staggat (313onelove), Christian Morgenstern, Freebase Records, Kim Brown, Ry X, Snuffo, Pampa Records, Stimming, Tom Ellis
Events: Zuckerbrot & Peitsche, Kontrast Festival, Andhim Superfriends, Off At Forum, Fabrik Bayreuth, Wet Open Air, Mandala Holiday Festival, Extrema Outdoor NL, Stereo City Festival, Kamehameha, Electronic Green Festival, Balaton Sound, Red Sun FEstival, PollerWiesen Festival, Castle Beat Open Air, Paradigm Festival, Airbeat One, Eve Adam And
Kolumne: Moses, Eulbergs heimische Gefilde, Planet Xenbel
Technik: Rückblick Musikmesse, Pioneer DJ CDJ-2000 NXS2 & DJM-900 NXS2
Sowie: Reviews, Charts, FAZE FORTY, DVDs, Mode & Gadgets, Bringmann & Kopetzki

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 3. Mai 2016, erhältlich. 

keosk_logoWem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein Tablet – bei sehr guten Augen auch gern über ein Smartphone – verfügt, kann sich das Heft in digitaler Version über den Digitalvertrieb keosk. und seiner kostenlosen App herunterladen.

Zum Einzelpreis von 3,99 EUR –  bzw. 9,99 EUR fürs 3er-Abo, 19,99 EUR für sechs Ausgaben und 37,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid nur noch einen Klick von der Ausgabe bei keosk entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo! Außer gibt es noch ein Kurzabo für alle, die sich noch nicht für ein Jahr verpflichten wollen.