philip bader web1

FAZEmag präsentiert Philip Bader & Rafael Da Cruz im Harry Klein


Bereits seit über 15 Jahren ist Philip Bader aktiver Bestandteil der Szene, hat in dieser Zeit nahezu alle relevanten Venues bespielt sowie auf renommierten Labels wie Moon Harbour, This & That, Saved, Dantze Avotre, Suara und auch Snatch! veröffentlicht und war Teil des sagenumwobenen Bar-25-Innercircles. Philip Bader hat es geschafft, sich als eine Art Konstante im Techno-Zirkus zu etablieren. Mit „Out Of Mind“ hat der Berliner vor ziemlich genau einem Jahr sein eigenes Label an den Start gebracht. Auf dem Imprint haben sich bereits Namen wie Kaiserdisco, ONNO, Ninetoes, Uner, Christian Burkhardt, Darius Syrossian und Davide Squillace verewigt. Bader selbst veröffentlichte erst kürzlich mit „Beating“ eine weitere eigene EP. „Das Label verkörpert eine Mischung aus Techno und Tech-House mit rawen Hi-Hats, harten Kicks und darken Synthies. Out of Mind – das bedeutet für mich, aus sich herauszugehen, zu tanzen und Spaß zu haben.“ Genau das wollen wir in die Tat umsetzen und laden nach dem FAZEmag-Showcase-Auftakt im Harry Klein im Juni dieses Jahres zur nächsten Sause ein: am 16. Dezember mit Philip Bader. Ebenfalls mit dabei sein wird auch Rafael Da Cruz, der mit Flashmob bereits im Sommer zugegen war. Außerdem am Start: die lokalen Akteure Joolz und Kovi.

FAZEmag pres. Philip Bader & Rafael Da Cruz // 16.12.2016 // Harry Klein, Sonnenstr. 8, München
Line-up: Philip Bader, Rafael Da Cruz, Joolz, Kovi
www.facebook.com/harrykleinclub

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017 
FAZEmag Dj-Set #32: Philip Bader – exklusiv bei iTunes 
Interview 2014: Philip Bader – Zwischen House und Techno
Rafael da Cruz – Rex (Compost Black Label)