Bildschirmfoto 2016-04-29 um 11.37.19
Frank Wiedermann, die eine Hälfte von Âme und The Howling, mit seiner ersten Solo-EP. „Moorthon II“ macht den Start. Leicht tippelnd, mit Druckwellen, verspielt und mit Detroit’schem Feuer werden hier Klangfacetten aus dem Gurt geschossen, die bunt glitzern und nicht zu statisch wirken. „Kleiner Vogel“ ist da etwas stoischer, spursicherer, spielt aber auch mal den PingPong-Ball, um sich dann geschmeidig in die Stratosphäre aufzuschwingen. Als digitalen Bonus gibt es noch „Moorthon I“, das durch den transatlantischen Graben streift, ganz behutsam, sehr dezent und fragil, bevor es sich im letzten Drittel blubbernd doch noch etwas Richtung Wasseroberfläche bewegt. Knaller EP. 10/10 Ernst Markestus