Geheimtipp - Mit diesem Drink haltet ihr euch Stechmücken vom Leib

Geheimtipp – Mit diesem Drink haltet ihr euch Stechmücken vom Leib


Mückenstiche sind einfach nur lästig. Die Plagegeister surren dir um den Kopf, oft sogar möglichst nah am Ohr und machen dich verrückt. Dann stechen sie zu. Es gibt aber Hoffnung, sich die Blutsauger vom Leibe zu halten.

Einfach einen Gin Tonic trinken!

Denn gerade der leicht bittere Geschmack, der für uns so lecker ist, verscheucht scheinbar die Stechmücken. Sie können die Inhaltsstoffe überhaupt nicht leiden. Die Insekten verabscheuen die ätherischen Wacholder-Öle und das im Tonic Water enthaltene Chinin.

Dies wurde zwar noch nicht wissenschaftlich belegt, jedoch wissen Historiker, dass Gin in der Kolonialzeit oft als Schutz gegen Malariamücken getrunken wurde. Es ist aber nicht bekannt, wie viel du davon trinken musst, um den bitteren Geruch auszudünsten.

Vielleicht sollte man sich einfach ein paar Tropfen Gin auf die Haut tupfen.

Das könnte dich auch interessieren:
Super Bombay Gin mit 77 Prozent Alkoholanteil
11 Merkmale, dass dein Freund gefährdet ist alkoholabhängig zu werden
10 Drinks, die wir uns auf einer Techno-Party wünschen