Gregor Tresher remixt UK-Superstar

Gregor Tresher remixt UK-Superstar

Gregor Tresher kündigt einen offiziellen Remix für Mike Skinners legendäres Projekt The Streets an. Treshers Bewunderung für das bahnbrechende Album “Original Pirate Material” aus dem Jahr 2002 ist auch nach 20 Jahren ungebrochen.

Gregor Tresher begann seine Karriere in den frühen 90er Jahren als DJ in Frankfurt. Nach zwei von der Kritik hochgelobten Alben unter seinem Alias Sniper Mode gelang Tresher 2005 der Durchbruch als Produzent unter seinem eigenen Namen mit den Veröffentlichungen “Still” und “Neon”, seinem Remix von Sven Väths “Komm” und seinem Beitrag zur Compilation F von Cocoon, “Full Range Madness”. Sein 2008er Klassiker “A Thousand Nights” war der meistverkaufte Techno-Track des Jahres auf Beatport. Neben der Veröffentlichung von Tracks auf zahllosen anderen angesehenen Labels, darunter Drumcode, Ovum, Intacto, Music Man und Moon Harbour, startete Gregor Tresher 2009 sein eigenes eklektisches Imprint Break New Soil. Zu seinen Studioalben gehören “A Thousand Nights” (2007), “The Life Wire” (2009) und “Lights From The Inside” (2011).

Letztes Jahr feierte die ergreifende EP “Brexit at Tiffany’s” von The Streets ihr Debüt. Gregor Tresher gefiel “3 Minutes To Midnight” am besten, folgend erstellte er einen Remix des Tracks für seine DJ-Sets. Überall wo er den Remix spielte, schlug er ein und brachte die Tanzflächen zum beben. Die Idee, The Streets zu kontaktieren, entstand aus purer Neugier auf Mikes mögliche Reaktion auf den Remix von Tresher. Mike Skinners gefiel der Remix nicht nur, der Musiker gab dann grünes Licht, um den Mix offiziell auf seinem Label zu veröffentlichen.

Gregor Treshers monumentale Neuinterpretation von The Streets “3 Minutes To Midnight” erscheint am 15.01.2024.

 

Reinhören könnt ihr schon HIER

 

Das könnte dich auch interessieren: 
Gregor Tresher – GTO
“Black Halo”: Gregor Tresher mit neuem Vinyl-Release auf Cocoon