Was waren das noch Zeiten, als man mittwochs regelmäßig ausging. Im Laufe der Jahre ist die ‚unter der Woche ausgehen‘-Kultur leider geschrumpft, und das hängt nicht mit dem Alter des Verfassers dieser Zeilen zusammen. Wie auch immer, heute, am 4. April, hat man zumindest in Wuppertal wieder die Möglichkeit, am Mittwoch aus- und kräftig abzugehen. Denn der erste Wuppertaler Mini-Rave steht an. Deswegen Mini, weil die Belegschaft im Butan-Club auf das Nötigste zusammen gestrichen wurde. So wird Frank Sonic als Einziger hinter den Decks stehen und an der Theke Butan-Inhaber Tobi Wicht probieren, der anstürmenden Menge Herr zu werden. Um 20 Uhr geht es los, der Eintritt ist frei, allerdings sollte das aufgestellte Sparschwein mit einer Spende befüllt werden. Oldschool! Wie lange es gehen wird, hängt von Euch ab.  Da die Bayern gestern gespielt haben, steht einem lustigen Rave-Aben(d)teuer also nichts im Wege.

http://www.butanclub.com