tr357_hgicht_therapiewirkt_rgb_sh
Na endlich wieder ein neues Album des Gaga-Kollektivs, frischer Stoff für die legendären Live-Shows. HGich.T präsentieren uns ein 13 neue Machwerke voller Esprit, Tiefgang und musikalischer Vielfalt. Hier dreht es sich wieder um die elementaren Themen irdischen und außerirdischen Lebens (Hauptschule, Pferde, Kot, Sex) garantiert aufgenommen unter betreuter Aufsicht – die Therapie wirkt wirklich. Gassenhauer wie „Der Junge mit dem Knüppel“ oder „Eins zwei Nackidei“ wechseln sich gekonnt mit philosophischen Gabba-Randnotizen wie „Uhu Arsch“ ab. Das menschliche Gehirn, es bleibt für immer ein Rätsel, aber es kann so unfassbar gewichtige Poesie in Musikform produzieren. Das Leben wäre ohne DJ Hundefriedhof, Tutenchamun, Vhagvan Svami, Superminzi, die schöne Meike, Fotzi Cat, Dietrich Kuhlbrodt (opa16) und all den anderen viel zu krank. 9/10 Harald Juhnke