Hommage an die Acid-Ära: Berliner Szeneclub startet neue Partyreihe

In einem Kellergewölbe, das früher unterirdische Toiletten beherbergte, befindet sich der winzige Berliner Szeneclub Zur Klappe. Trotz seiner gerade einmal 100 Quadratmeter kleinen Fläche hat sich der Club in Berlins Techno-Dschungel seit 2017 behauptet und dürfte vor allem den echten Kennern ein Begriff sein. Zu Ehren der Acid-Ära haben die Verantwortlichen nun eine neue Partyreihe namens „Joyride“ ins Leben gerufen.

Für den Auftakttermin wurde ganz bewusst der vergangene 3. März gewählt – logisch, der 303-Day. An den Decks standen neben Camilla Rae von Body Language auch Handmade (Same Bitches) und Mi$$ Junia. Betreut wird die Eventserie von Caitlin Russel, die sich von der Club-Philosophie der Klappe begeistert zeigt. Sie sagt:

„Mir liegt sehr viel daran, Zur Klappe zu einem Raum zu machen, der von der Gemeinschaft getragen wird und die Werte widerspiegelt, die wir in der Szene mehr sehen wollen: das Hinterfragen aller weißen, männlichen Lineups, die Bevorzugung von BIPOC- und Queer-Promotern und -Künstlern, das Veranstalten von Nicht-Party-Events, um den Raum außerhalb von Partys zu teilen, und das Mentoring einer neuen Generation von Party-Organisatoren.“

Über die Veranstaltungsreihe heißt es:

„JOYRIDE ist die neue hauseigene Veranstaltungsreihe von Zur Klappe und für unsere allererste Ausgabe hat Camilla Rae (Body Language) einen speziellen 303 Day Abend kuratiert. Im Herzen der Acid-House-Revolution liegt die Roland 303, ein kleiner Synthesizer mit großer Wirkung. Neben seinem revolutionären Sound verkörpert Acid House einen Geist der Befreiung und des ungehemmten Ausdrucks – ein Geist, der unbestreitbar sexy ist.”

Der Club befindet sich im Stadtteil Kreuzberg am Mehringdamm und verbirgt sich unterhalb einer Verkehrsinsel. Der Name der Venue stammt von den sogenannten Klappen, einst öffentliche Toiletten, die früher als Treffpunkte für Männer für anonymen Sex dienten.


Abseits von Berghain und KitKat: Kinky-Venue in Berlin feiert Geburtstag