Bildschirmfoto 2014-03-26 um 01.37.40
House-Legende Lil‘ Louis präsentiert den Film „The House That Chicago Built“. Bei diesem Projekt geht es um die Geschichte von Chicago und House-Musik und vor allem darum: Welcher Track ist der erste House-Track, der jemals gemacht wurde. Eine Frage, die es in sich hat, wie es  Marvin Louis Burns – so der bürgerliche name von Lil‘ Louis – hier formuliert: „In Chicago ist diese Frage wichtiger, als die Frage, wer Kennedy erschossen hat. Sie wird sehr kontrovers diskutiert.“
Der Film beschäftigt sich intensiv mit den Ursprüngen, bis hin zu dem, was House heutzutage bedeutet und welchen Stellenwert das Genre hat. Es gibt eine ganze Reihe Interviews mit den Stars der Szene, aber auch mit den nicht minder wichtigen stillen Helden. Einen ersten Teaser gibt es hier via YouTube, wann der Film erscheinen wird, das werden wir nachliefern.


Die Frage nach dem ersten Track könnt auch ihr beantworten, postet hier eure Antwort: www.housethatchicagobuilt.com/#!debate/coc8

 

Das könnte dich auch interessieren:
“A Brief Story of Dance Mania Records” – Dokumentation des Labels aus Chicago
Bringmann & Kopetzki’s Wildlife – Acid is back 
Jetzt online: “20 Jahre Kompakt – Die Pop-Dokumentation”
Acid-Tracks – eure Favoriten!
Themenwoche Acid 
Snuff Crew – Maskenball
www.housethatchicagobuilt.com