Im hoffentlich sonnigen Juli erscheint Toby Drehers neues Album „Freiluft“ auf Rotary Cocktail Records. Bekannt wurde der Musikmacher als kein geringerer als Depeche Modes Martin L. Gore Toby mit seinem Projekt Dreher & Smart auf dem Fusion Festival hörte und ihn sofort nach einen Remix für Depeche Mode fragte. Seitdem ist Dreher in aller Munde und landete mit Tracks wie „Call Of Banganzwe“ einen Hit. Die neue Platte wird neben dem herkömmlichen Release auch zusätzlich als gemixtes Live-Set  und als Remix-Paket mit u.a. Marko Fürstenberg oder Mark Broom veröffentlicht.

„Freiluft“ wird am 2. Juli 2012 releast.

Tracklist:
01. Iimagination
02. Paprika
03. Shirly
04. Spurensuche
05. Headrush
06. Chordhose
07. Schafe zählen
08. Briese
09. Naked by Nine
10. M.r.t. 2012

www.rotary-cocktail.de