Nachdem sie ihre Kindheit in Herdecke an der Ruhr, als Tochter zweier Konditoren verbrachte und nach einem Studium der Kunstgeschichte und Komparatistik 1976 schließlich nach Berlin zog, bewegte sie sich schnell, wenn auch ungewollt in der Berliner Hemisphäre zwischen Rosenthaler Platz, Max-Reinhardt Schule und dem Dschungel, wo sich zeitweilig Leute wie David Bowie, Rio Reiser und eben Sie, Inga Humpe die Klinke in die Hand gaben. 

Doch das Berlin vor dem Mauerfall war kaum vergleichbar, mit dem was wir heute darunter verstehen. So gab sie sich jüngst in einem Interview mit der Berliner Zeitung zu verstehen, das wir euch hier verlinkt haben.

Mögliche Sympathiebekundungen oder gar Zuspruch für die Künste Gleichgesinnter, galt im West-Berlin der 80er Jahre als Todsünde. Zu viel stand doch auf dem Spiel, insbesondere die Punk-Attitüde, der sich Humpe unweigerlich hingab. Doch das hat sich geändert, zwar schaut sie immer noch lächelnd dieser Zeit entgegen, als wichtigsten Moment in Berlin bezeichnet sie dennoch den Mauerfall. Kaum auszumalen wie grau und trüb Berlin heute noch wäre, würde die Mauer noch stehen. Auch zur Gründung des Elektropop-Duos 2raumwohnung trug dieser Prozess unweigerlich bei. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten Tommi Eckart gründete sie die Band um 2000 in Berlin. Nun, 20 Jahre später, hat sich nicht nur Berlin ein ganzes Stück gewandelt, sondern auch die Band kann mit acht Alben im Gepäck und zahlreichen Erfolgen auch ihren 20. Geburtstag entgegensteuern.

Ab und an taucht Humpe laut eigener Aussage, dann doch hin und wieder gerne nochmal in die Erinnerungen vergangener Zeit ein. Am nächsten kommt Sie dem im Berliner Club Berghain, den sie nicht nur als sexuell aufgeladen, sondern eben auch als absolut freizügig und kompletten Kontrast zum Berlin der 80er wahrnimmt, so Humpe im Interview.

„Jeder stellt sich dar. Ich hätte vor Glück echt heulen können. Das ist ein so toller Freiraum für so viele Menschen, und das ist nicht selbstverständlich. In meinen Augen haben die Macher dafür einen Friedensnobelpreis verdient.(Quelle: 23.02.2020, Berliner Zeitung)

„20JAHRE 2RAUMWOHNUNG“ erscheint am 28. Februar 2020.

Zum großen Jubiläums gibt es nun eine Werkschau des Berliner Duos, eine Compilation mit ausgewählten Hits sowie zwei neue Songs. Das Duo kann auf zahlreiche Erfolge, eine riesen Fangemeinde und nunmehr 20 Jahre Bestehen zurückblicken. Doch das zeichnete sich nicht schon immer ab, jüngst sprach Inga Humpe mit der Berliner Zeitung über die Tage in Berlin vor 2raumwohung. Wir wünschen zum Jubiläum alles Gute!

Das könnte dich auch interessieren:
20 Jahre 2RAUMWOHNUNG – Best-of-Album, neue Single und Tour
2RAUMWOHNUNG – Achtung Fertig (Vertigo)