JoelAlter_3 web1

Premiere für Joel Alter auf Uncanny Valley. Der gebürtige Schwede bringt sein Solodebütalbum „Heart“ auf dem Dresdner Label heraus. Zusammen mit Henrik Jonsson brachte er auf Kontra-Musik bereits 2011 „Mod“ und 2013 „2“ heraus.

Für „Heart“ ließ Joel Alter den Computer als zentrales Element im Studio nach hinten treten und vertraute mehr auf seine Intuition und seine eigene Stimme als Instrument. So entstand ein sehr intimes Album. Das Artwork für den Langspieler basiert auf mehreren Ölgemälden von Joakim Heidvall.

Veröffentlicht wird „Heart“ über Bandcamp am 20. Februar als Vinyl und am 23. Februar digital. Ab dem 9. März ist das Album dann in beiden Versionen in allen anderen Läden zu finden.

Tracklist:Joel-Alter---Heart-800px-rgb
01. Broken Chord
02. 22 Hours
03. Everlasting
04. Got It
05. Unsung Heroes
06. Out Of Bounds
07. Mecca
08. Measures Of Lov
09. Everlasting (Radio Edit)
10. 22 Hours (Radio Edit)

Das könnte dich auch interessieren:
Dave DK führt uns ins “Val Maira”
Hot Chip fragen: “Why Make Sense?”
Levon Vincent verschenkt sein Debütalbum
www.uncannyvalley.de