Schöne Bescherung! Kurz vor Weihnachten lässt KORG seinen alten Synthesizer aus den 70er Jahren Polysix wieder aufleben – in digitaler Form. Der iPolisix ist ein analoger Synthesizer, der speziell für iPad und iPad mini entwickelt wurde. Er bietet einen Polyphonic Step Sequenzer, eine Drum Machine sowie ein Mischpult und verwandelt so das iPad in ein analoges Synth-Studio.

Die Highlights des iPolysix im Überblick:
– Der weltweit erfolgreiche Synthesizer-Klassiker Polysix, detailgetreu nachgebildet und für iPad angepasst
– Neu entwickelter “Polyseq”(Polyphonic Step Sequencer), um den iPolysix zu steuern
– Produktionsstudio mit 2 Polysix Synthesizern, einer Drum Machine mit 6 Parts und einem Mischpult
– 2 Kaoss Pads mit Akkordunterstützung erlauben es jedem auf einfache Weise Synth-Sounds zu erzeugen
– “Polyshare” ermöglicht das einfache Veröffentlichen, Teilen sowie Remixen von Songs und damit den einfachen Austausch zwischen iPolysix-Benutzern in der ganzen Welt

iPolysix ist ab sofort für 13,99 EUR im Apple App-Sore erhältlich.
www.korg.de