Stars On 33 - This Is Love


Gleich zwei Releases lassen das House-Herz höher schlagen. Kris Menace veröffentlichte als Solokünstler sein Livealbum „Electric Horizon“, das er 2012 in Barcelona aufnahm, und als Teil von Stars On 33 erschien das Debütalbum „This Is Love“. Neben Kris (Christophe Hoeffel) bilden Lawrence LT Thompson und Radical Peterson das Trio Stars On 33.

Kris Menace leitet das Label Compuphonic, auf dem auch „Electric Horizon“ erschienen ist. Das originale Album, das als Grundlage des Livealbums dient, ist 2012 erschienen. „Electric Horizon“ ist das Folgealbum zu seinem Debüt „Features“. Mit Stars On 33 produzierte er die erste Single bereits 2003 auf Work It Baby, ebenfalls ein Label von Kris.

Tracklist „Electric Horizon“:
01. Wall Of Love (Intro)
02. Discopolis
03. Falling Star
04. Schnulzenspiel
05. Timeless
06. eFeel
07. eLove
08. Fly Me To The Moon
09. Electric Horizon
10. We Are
11. Swarm
12. Pingelig
13. Soulsurfer
14. Hexo

Tracklist „This Is Love“:
01. This Is Love
02. Something I Can Feel
03. Movin‘ On
04. Keep On Dancing
05. Mind Body Attack
06. LUV
07. That Lady Is Magic
08. Shake Your Tail
09. Strangers
10. Flame

Das könnte dich auch interessieren:
„Kontor Top Of The Clubs“ geht in die 59. Runde
Hot Natured – Reverse Skydiving Remixes (Hot Creations / FFRR)
Defected präsentiert “Loco Dice In The House”
Ministry Of Sound präsentiert die “Ibiza Sessions 2013″
Die andere Seite des Patrick Vano
www.krismenace.com
www.compuphonic.net