Nach seinem 2009 erschienenen Erfolgsalbum “Idiosyncrasis” erscheint nun im Frühling Kris Menaces lang ersehnter zweiter Longplayer “Electric Horizont”. Mit der neuen Scheibe liefert uns Christophe Hoeffel, wie Menace mit bürgerlichem Namen heißt, eine Palette an futuristsichen Sounds und groovelastigen Beats. Die erste Single des Albums wird der Track “Falling Star”, wofür das englische Duo Hexstatic, aus dem Hause Ninja Tune, für das passende ‘Live-Visuals-Video’ sorgt. Nach Produktionen und Remixes für internationale Acts wie Depeche Mode, Robbie Williams oder Kylie Minogue und Zusammenarbeiten mit Simon Lord (Justice) oder Romanthony (Daft Punk), dürfen wir uns jetzt auf sein ganz persönliches und facettenreiches Album-Release freuen.

“Electric Horizon” wird als CD und Download ab dem 16. April 2012 erhältlich sein.

Tracklist:
01. Falling Star
02. Trusting Me
03. Timeless
04. Efeel
05. Fly Me To The Moon
06. Schnulzenspiel
07. Electric Horizon
08. Enivrons-Nous D’amour
09. Elove
10. Eglecy
11. We Are
12. Soulsurfer

www.krismenance.com