lb_dub_corp_unknown_origin_450px


L.B. Dub Corp ist ein Soundprojekt von Luke Slater, das bisher zu einigen EPs auf Mote Evolver und Ostgut Ton geführt hat. Mit „Unknown Origin“ erscheint jetzt das erste Album. Slater formt damit eine Klangwelt, in der Rhythmen und Hooks überwiegend als schemenhaft erkennbare Fragmente vorkommen. Vieles bleibt rätselhaft. Ein roter Faden ist nur schwer zu erkennen, auch wenn die meisten Tracks unter dem Thema House zusammengefasst werden können. Oftmals geht ihnen aber durch belanglose Kompositionselemente recht schnell die Puste aus. Der letzte Track, „Roller“, fällt aus dem Rahmen. Die Zusammenarbeit mit Function schuftet und schnaubt im tiefen Techno-Dschungel, passt nicht zum Rest des Albums und ist doch das beste Stück. 6 Points/TobiQ

 

Das könnte dich auch interessieren:
L.B. Dub Corp (aka Luke Slater) mit “Unknown Origin” auf OstGut Ton