Loco Dice web image


Ende April beglückt uns der Düsseldorfer Loco Dice mit einer neuen EP. Am 27. April erscheint „$lammer“ auf Cuttin‘Headz sowohl als Originaltrack als auch in Form eines Remixes von Detroit-Techno-Veteran DJ T-1000.

Mit verschiedenen aber von Loco Dice bekannten Vocals und einer bebenden Bassline bietet das Original einen treuen Einblick in seine elektronischen Produktionen. Das gewisse Etwas gibt es mit Flötentönen und resonanten Synth-Hooks. Der Remix von DJ T-1000 hingegen ist weniger ästhetisch und konzentriert sich mehr auf robuste Rhythmen in Verbindung mit den Vocals.

Loco Dice, der bürgerlich Yassine Ben Achour heißt, ist seit langer Zeit ein angesehener Künstler in der elektronischen Musikszene und hat schon auf bekannten Labeln wie Cocoon, Cadenza und Ovum veröffentlicht. Außerdem war er an zahlreichen Produktionen mit Künstlern wie Usher, Ice Cube, Snoop Dogg und R. Kelly beteiligt und lässt noch heute den Hip-Hop-Sound seiner früheren Zeit in seine elektronische Musik einfließen. 2007 gründetet er sein eigenes Label Desolat Records und veröffentlichte auch dort weiter eigene Werke. Als DJ ist er auch heute noch in der ganzen Welt unterwegs und hat stets einen dichten Tourplan.

 

Slammer - Loco Dice

Das könnte dich auch interessieren:

Heute erscheint die erste Single des Hip-Hop-Projekts von Loco Dice
Loco Dice bringt Modelinie raus