Der Kampf für das Gute der fiktiven Galionsfigur Major Lazer, einem einarmigen jamaikanischen Zombie-Kommandeur, begann im Jahr 2008 – nun steht ein weiteres Kapitel an!

Am 23. Oktober erscheint Major Lazers viertes Album “Music Is The Weapon” als eine Kampfansage gegen alle dunklen Kräfte. Mit im Gepäck haben die drei US-Amerikaner ein echtes Star-Gewitter: Mr Eazi, Nicky Minaj und K4mo sind auf der Dancehall-Single „Oh My Gawd“ dabei, für „Lay Your Head On Me“ wurde Folk-Experte Marcus Mumford mit ins Boot geholt und mit der Tropical-House-Single „Trigger“ featuring Khalid liefert das Trio seinen Betrag zum Soundtrack des Videospiels “Death Stranding: Timefall”.

Schon jetzt können Fans sich einen Eindruck vom Sound des Album machen und anhand von 50 Tracks der “Music Is The Weapon”-Playlist auf Spotify eine Idee davon bekommen, welche Songs das Album beeinflusst haben könnten. Zusätzlich kommt im nächsten Frühjahr der Comic zur „Music Is The Weapon”-Playlist heraus, der eine Geschichte rundum die futuristische Retro-Metropole „Nu-Kingston“ zeichnet, in der Ganglords die Bewohner mittels Drogen kontrollieren.
abgerundet wird das „Fan-Paket“ mit der neuen YouTube-Originals-Dokumentation “Chasing the Sound” der den Major Lazers auf eine Reise nach Ghana und Nigeria folgt sowie die Dokumentation Dokumentarfilm “Give Me Future” aus dem Jahr 2016, die erstmals auf YouTube verfügbar ist und das historische Konzert vor 4000.000 Besuchern in Kubas Hauptstadt Havanna zeigt, welches auch für Neuankömmlinge im Major-Lazer-Universum sehenswert ist.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Major Lazer veröffentlichen “Essentials”
Diplo verkündet das Ende von Major Lazer