Bildschirmfoto 2016-04-29 um 10.20.01
Die Rückkehr von Marc Fanciulli nach seinem Planet E Outing gestaltet sich wie ein Siegeszug auf drei Tracks. Hier bildet Funk das verbindende Element zwischen House und Techno, das wohl auch Carl Craig so liebt und schätzt. Mit einem hypnotischen Pianolick auf einem housigen Beatteppich startet “Right Of Passage“ als 10minütige Hammerversion, die den Tänzer einfach nicht mehr still stehen lässt. Techy mit Stakkatorhythmik untermauert und als Late Nite Track konzipiert, brütet “Can You Translate“ unheimlichen Funk aus, der maßgeblich durch die signalhaschenden Synthies beeinflusst wird. In der digitalen Fassung gibt es noch einen 9 minütigen Nachschlag von “Rite Of Passage“, der etwas clubbiger marschiert. Auch diese Version ist ein Burner und wird einer Platte des Monats mehr als gerecht. 10/10 Cars10.Becker