413677_large


Von diesem Urgestein haben wir länger schon nichts mehr gehört. Nun überrascht das musikalische Houseschwergewicht mit einem alten Titel in drei neuen Mixen. “Can I Turn It Up“ stammt aus dem Jahr 1997, den Jerome Sydenham mit Feel Good Chords weiter housig verstärkt und zu einem wohl temperierten Clubmover ausbaut. Jeffrey Sawodny & Martin Sauer aka Vision Factory bouncen deutlicher und intensivieren die Schlagwerkarbeit. Ihr Mix wirkt intensiver und durchdringt den Tänzer zur Peaktime stärker. Gutes Teil. Zu guter Letzt bringt Martin Brodin seine Skillz ins Spiel. Arpeggiator Synthies, Kuhglocken und Pingping Drums zeigen zwar eine hohe kompositorische Qualität, aber die beiden ersten Mixe wissen trotzdem besser zu wirken. Insgesamt ein gelungener Remix-Auftritt. 7/10, Cars10.Becker.