Das von Tensnake mitgeführte Hamburger Label Mirau Musik produziert seit 2005 einen überschaubaren, aber sehr gehaltvollen Output an Singles. Nun gibt es ein doppeltes Debüt: Das erste Album, sowohl für Label als auch für den Künstler Iron Curtis. 14 Tracks, die House-Musik mit vielen schillernden Zwischentönen präsentieren.
Curtis – bürgerlich Johannes Paluka – gab vor vor drei Jahren sein Labeldebüt und ließ auf Mirau noch eine weitere EP folgen sowie diverse VÖs auf  Morris/Audio, Mule oder Kolour und Remixe für Künstler wie Jakob Korn, Ripperton oder Mano Le Tough.

„Soft Wide Waist Band“ wird am 21. Mai als Doppel-LP und Download erscheinen.

Tracklist:
A1: Once Around The Block
A2: Closer
A3: Hurts
B1: Soft Wide Waist Band
B2: The Sun
B3: Amberg 4AM
B4: Just Body Left
C1: Horses
C2: O’Hare
C3: Planetarium
D1: To The Lv
D2: Inner Glow
D3: What If
D4: Chairs & Fireworks

www.miraumusik.com