1012481_836265193098863_2549198241596431511_n


Yann Aubertot und Benoit Mascot präsentieren bouncende, dark-edged Indie-Electronica auf einem dicken Housebeat. Gitarlicks und Off Kilter Syhntielines bilden mit den Drums das Fundament für diesen Nu Wave Sound mit Gothic Vocals. Als ob dies nicht schon interessant genug sei, kann der “Rework Remix“ maximal punkten. Alles wird etwas zurück genommen, minimal ausgestaltet und spacig interpretiert. Sehr fetter Track durch die Synthiehook. Elektro- Funk folgt als nächstes. Das Original von “Walking Desaster“ focussiert Old Scholl Arp Lines, darke Sounds und die beunruhigenden Vocals, während Arnaud Rebotini die Intensität mit metallischen Drums verstärkt – nicht so besonders. My Favorite Robot beschließen mit cineastischem Flair, das dunkel illuminierte Gitarrenklänge und klaustrophobische Delays transportiert – Psycho Stuff! Guter Auftritt, der belohnt wird mit. 7/10, Cars10.Becker.