Mouse on Mars


Fünf freshe Cuts von Mouse On Mars. Und ja, schon der Titel#1 hat mich erwischt: „Bakerman Is Breaking Bad“ So klingst dann auch, dieser nervöse Hybrid aus Dubstep-Gezeter und Plonk-Elektronik. „Creme Theme“ hat such so seine Macken und Bruchstücke im Fluß. Hier und da hallt es groß „Rave!“ und „Alarm!“. Der Titeltrack in der Mitte, der glitscht hier so unfuckingfassbar cool durch jedwede Mauer des Schweigens. Verhaftet! „Migmy“ wieder mit angetäuschtem Übersteiger und Ruffinte. Kollabiert und durch im Galopp. Finale: „I See Dizzy“ – total außer Kontrolle und Phantom-ADHS. Boah. 8/10 Hektor Liter