Mr C_Sounds Like Alola Vol 3_Artwork


Das bekannte englische Label Alola feiert 20-jähriges Bestehen. Mittlerweile sind wir bei Part 3 der zeremoniellen Geburtstagscompilation gelandet, die aus alten Klassikern und neuen Songs besteht. Diese erscheinen zum ersten Mal auch digital, damit die alten Stücke auf Vinyl nicht in Vergessenheit geraten. Neben den einzelnen Tracks findet sich ein Mix von niemand anderem als Mr. C dabei. Der Londoner ist einer der Mitgründer von Superfreq Records und veröffentlichte bereits vorher auf Alola.

Alola selbst ist das Label von Omid „16B“ Nourizadeh, der 1993 das Label mit £500, die er sich von seinem Vater lieh, startete. Er sagt über Mr. C selbst, dass er einer seiner Mentoren war, die ihn 1999 nach Ibiza brachten. „Wir mixten zusammen die erste DJ Mag ‚Face off‘ CD, für die wir ein DJ-Set back-to-back spielten und seitdem waren wir die besten Freunde.“

Auf dem neuen Release sind Tracks von Omid 16B, NAV, Eli Nissan, YMC, OTC, Pete Moss, Mr. C und Vince Watson. Erscheinen wird der Labelsampler am 27. Mai in digitaler Form.

Tracklist:
01. Omid 16B – Secrets (Original Mix)
02. Omid 16B – Home (Original Mix)
03. Omid 16B – As We Sleep (Original Mix)
04. NAV – Space Chase (House Mix)
05. Eli Nissan – Uplifting Blues (House Mix)
06. YMC – Endless Road (Original Mix)
07. House Of 909 – The Blandford Superfly (Original Mix)
08. OTC – The Dragon Lady (Original Mix)
09. YMC – Jazzmatic (Original Mix)
10. 16B – Why? (Original Mix)
11. Pete Moss – Right On (Original Mix)
12. Mr C – Dizzy Spell (Original Mix)
13. Mr C – Dizzy Spell (Reprise)
14. Mr C – Time Design The Dragon (Original Mix)
15. Vince Watson – Mystical Rhythm (Mr C Mix)
16. Mr C – Click (Original Mix)
17. YMC – Tears (Original Mix)

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:
www.alola.co.uk
Mr. C und der Duft des Kaffees
Schamane Mr. C meldet sich nach sechsjähriger Pause zurück