Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für euch. Die gute Nachricht: Das Line-up für die 2019er Nachtdigital-Ausgabe “Mint” ist komplettiert worden, Acts wie Robag Wruhme, Job Jobse, Gerd Janson oder Helena Hauff sind dem Line-up zugefügt worden.
Alle Neuzugänge gibt es hier auf einen Blick:

Akiram en – Atom TM & Tobias – Credit 00 – David Cornelissen – Gerd Janson – Helena Hauff – Janosch – Job Jobse – Lux – Ossia – Paquita Gordon – Robag Wruhme – Steffen Bennemann – YPY

AMBIENT:
Adel Akram – Brenz Hold – Grand River – Jing – Michelson – Nika Son – Nina – Oceanic – Onetake – Rachel Lyn – Sa Pa

ANKALI & FRIENDS:
Diane Barbé – em ju es aj si – Eva Porating – Exhausted Modern – fabian – Favor & Protection – fleika – Hoff – Møreti – OGJ / Torr – Psj – Raphael Kosmos – Sinnan – St. Jakob

Das komplette Line-up findet ihr hier: www.nachtdigital.de/lineup/2019

Die schlechte Nachricht: Es wird die letzte Ausgabe des Festivals sein, nach 22. Ausgaben ist Schluss. Dazu das Statement der Macher:
“… Außerdem, so die Veranstalter, wird für Nachtdigital 2019 eine Ära zu Ende gehen: Es wird das letzte Mal sein, dass ihre treuen Fans und langjährigen BegleiterInnen im Bungalowdorf in Olganitz (bei Leipzig) zusammenkommen. Denn danach ist Schluss. Nach 22 wilden und erfüllenden Jahren haben die MacherInnen Lust auf Veränderung. Was genau das heißt bleibt vorerst ungewiss. Eines steht jedoch fest: Wer noch einmal Teil der Nachtdigital sein will muss diesen Sommer nach Olganitz …”

Also denn, Leute, auf nach Olganitz, besucht ein letztes Mal dieses Kleinod unter den Festivals!
Tickets gibt es hier: TixforGigs 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
“Escape To Olganitz” – Nachtdigital-Doku auf YouTube verfügbar

 


nachtdigital_finaleFoto Nachtdigital 2018: Tassilo Dicke