Zehn Jahre sind seit dem Release der überaus erfolgreichen “Confronted”-EP von Pan-Pot vergangen die damals auf Mobilee Records erschien. Genug Zeit, um den Titel gebenden Track nochmal neu aufleben zu lassen, und zwar in Form einer Remix-EP.

Das Second State-Duo hat hierfür nicht nur drei eigene Remixes produziert, sondern auch vier außenstehende Künstler ins Boot geholt, die mit ihren Versionen den Dancefloors der Welt ordentlich einheizen sollen.

An Board sind: der Schotte Fraz.ier, der bei Lenske, dem Label von Amelie Lens, unter Vertrag stehende Belgier Farrago, der französische Newcomer [ Wex 10 ] und die Neapolitanerin Anfisa Letyago.

Tracklist:
1. Confronted (Pan-Pot “Basement” Remix)
2. Confronted (Fraz.ier “Raw” Remix)
3. Confronted (Farrago “Welcome to Goa” Remix)
4. Confronted (Pan-Pot “Up in the Air” Remix)
5. Confronted ([ Wex 10 ] “Bigroom” Remix)
6. Confronted (Anfisa Letyago “Stranger” Remix)
7. Confronted (Pan-Pot “Paradise” Remix)

Die “Confronted Remixes”-EP erscheint am 22. November 2019 auf ihrem eigenen Label Second State.
Hier erhältlich: fanlink.to/pp-confronted-rmx


 

Das könnte dich auch interessieren:
Ende Oktober erscheint eine neue Drumcode-EP
Zwei auf einen Streich: Charlotte de Witte kündigt neue EPs an
Pan-Pot (Second State) – DJ-Charts Oktober 2019

Die Remixe:

 

Das Original:

 

Foto: Lars Borges