Früher in diesem Jahr bescherte uns der Wahl-Berliner und geborene Eisenhüttenstädter Matthias Paul aka Paul van Dyk mit „Evolution“ sein neues Studioalbum, zum Ende des Jahres gibt es nun auch noch die neue „VONYC Sessions 2012„-Compilation aus seinem Hause.

Nun beinahe zwölf Monate lang unterhielt uns Paul auch in diesem Jahr mit seinen wöchentlichen VONYC Sessions, nun hat der einschneidensten Tracks aus dieser Phase für euch noch einmal zusammengefasst und auf zwei CDs gepackt. Mit dabei sind Künstler wie Orjan Nilen, Lisa Lashes, Protoculture, Ost & Meyer, Judge Jules, Maarten de Jong und Guiseppe Ottaviani auf CD1, Tritonal, Genix, Nitrous Oxide, Cosmic Gate und weitere auf CD2. Natürlich ist auch Paul selbst mit einigen Produktionen und Kollaborationen mit u.a. Austin Leeds & Elijah King, Arty und Michelle Leonard vertreten.

Erhältlich ist das Werk ab dem 14. Dezember via Armada.

www.paulvandyk.de
www.facebook.com/paulvandyk
www.twitter.com/paulvandyk