In diesem Jahr gibt es neben der GEMA einen weiteren großen Feind in der Partyszene. Der Sommer – denn so richtig in Fahrt kommen möchte er scheinbar nicht. Nach vereinzelt warmen Sonnen-Tagen scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis mehrere Regentage folgen. So auch an diesem Wochenende. Aus diesem Grund wird die für Sonntag geplante PollerWiesen Ruhr II mit Künstlern wie Kollektiv Turmstrasse, Aka Aka und dem keinemusik DJ-Team auf den 5. August verschoben.

Traurig müsst ihr nicht sein, so hostet die PollerWiesen am Sonntag auf dem Stereo Sunday Festival in Venlo eine eigene Stage. Im überdachten Zirkuszelt (mit offenen Seiten) werden u.a. Matthias Tanzmann, Monika Kruse, Tobi Neumann, Niconé und unser Redakteur Rafael Da Cruz zu hören bzw. sehen sein. Die gute Nachricht zuletzt: Das gesamte Festival kostet keinen Eintritt.

Für weitere Infos und vielen Specials empfehlen wir die offizielle PollerWiesen iPhone/iPad APP im Appstore.

www.pollerwiesen.org