Portishead-Mainman Geoff Barrow hat jetzt Details zu seinem neuen Projekt Quakers bekannt gegeben. Ein erstes Album soll Ende März auf Stones Throw erscheinen. Barrow, schon immer musikalisch äußerst vielseitig, hat sich diesmal in Sachen HipHop verdingt.

Das selbstbetitelte Debüt präsentiert stolze 41 Tracks und 35 verschiedene Gäste, darunter Rapper wie Dead Prez, Booty Brown von The Pharcyde und Guilty Simpson vom Label Stones Throw. Grundgerüst des Projekts sind Barrow selbst unter dem Namen Fuzzfaze, sowie der australische DJ Katalyst und Portisheads Toningenieur Stuart Matthews.