Robbie Williams möchte in Berlin einen Club eröffnen

Robbie Williams sucht neue Herausforderungen. Der britische Popstar gab der Deutschen Presse-Agentur ein Interview, in dem er auch seine Pläne für die Zukunft verriet. Wie der Spiegel über dieses Interview berichtet, möchte Williams eine Band gründen und DJ werden.

Außerdem sagte er, dass er in Berlin eine Location sucht, um einen Club zu eröffnen: „… eine Galerie mit meiner Kunst, und am Abend wird es ein Klub sein.“ Und er Club solle „ein bisschen wie das Berghain“ sein.

Wann es mit dem Club losgehen werde, steht noch nicht fest. In dem Interview sagte Robbie Williams, dass sich wegen der Coronakrise das Projekt verzögere.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
“Berghainschlange” – neue Single von K.I.Z.
Kultur-Schock: Texaner verirrt sich ins Berghain

Quelle: Der Spiegel
Foto: Drew de F Fawkes