roland_logo


Neben der erst kürzlich veröffentlichten AIRA Modular Customizer App hat das japanische Unternehmen Roland anscheinend ein weiteres Produkte auf den Markt geworfen.

Quelle: Sweetwater

Quelle: Sweetwater

Der Driftbox-R Analog Synthesizer ist ein, wie der Name bereits treffend verspricht, analoger Synthesizer im kompakten Format. Das kleine Gerät ist eine Wiederauflage der klassischen Driftbox aus dem ebenfalls japanischem Hause REON. Eigentlich zu Demonstrationszwecken entwickelt gibt es die Driftbox-R jetzt als streng limitierte Auflage im bekannten AIRA-Design. CV-Inputs machen es einfach, die Driftbox-R mit bereits vorhandenem Equipment – wie z.B. dem SYSTEM-1 aus Rolands AIRA-Serie – zu verbinden. Des weiteren sind zwei Oscillators, Filter und ein Envelope Generator vorhanden.

Roland selber hat dazu – völlig untypisch – weder eine Pressemitteilung verschickt, einen Kommentar gegeben, noch taucht dieses Produkt auf der Website von Roland selber auf. Die limitierte Auflage des Driftbox-R Analog Synthesizers ist nur bei ausgewählten Online-Shops in geringer Stückzahl erhältlich.

Quelle:
Sweetwater Onlineshop
FACTmag