Bildschirmfoto 2017-04-29 um 01.02.35
Im letzten Jahr hat der Kölner Roosevelt sein gefeiertes Debütalbum veröffentlicht, in diesem folgt nun das umfangreiche Remixpaket, das in zwei Wellen veröffentlicht wird und wurde. Paket 1 erschien bereits Mitte April und umfasste Remixe von Young Marco, Prins Thomas, Tyler Pope und Kasper Bjørke. Paket 2 folgt am 12. Mai und dort dürfen sich Andhim, Moscoman, Justus Köhncke, Cleveland, Brennan und Joe Goddard austoben. Zur zeit arbeitet Marius Laubner, so sein bürgerlicher Name, an Album #2.

Tracklist Remixed 2: Artwork_Roosevelt_Remixed_2
1. Moving On (Joe Goddard Remix) – Not Available Yet
2. Moving On (Andhim Remix)
3. Wait Up (Moscoman)
4. Fever (Justus Kohncke Remix)
5. Heart (Cleveland Remix)
6. Belong (Brennan Green Remix)

Das könnte dich auch interessieren:
Review: Roosevelt – Roosevelt (City Slang/Greco-Roman)
Die Antwoord streuen ihre „Love Drug“