WARP253_Packshot_480


Ein paar Jahre nach seinem Debütalbum, dessen Erfolg ihn selbst überrascht hat, liefert Rustie eine neue LP auf Warp ab. Knallbunte Synths, coole Raps, hippe Beats. Die Fans werden nicht enttäuscht sein. Der Glasgower greift vieles auf und formt daraus sein eigenes Ding. Da treffen Spuren von Trance auf Hip-Hop und Grime und es scheint zu funktionieren. Genug Bombast für die durch Energy-Drinks und ständige Reizüberflutung gestählte Großstadtjugend ist hier vorhanden. Glücklicherweise aber auch entspannte Momente, wie den Titeltrack, was die Platte deutlich runder wirken lässt. Als Gäste hat sich Rustie D Double E, Redinho, Gorgeous Children und Danny Brown dazugeholt. 6/10, BS.