shahrokh
Einen sehr gefühlvollen und pulsierenden Track haut Shahrokh mit “Gohar” auf CBL #135 raus. Mit den präsenten und repetitiv eingesetzten Synthies erzielt er eine transzendentale Wirkung und unterstreicht damit das der Bewegung innewohnende Element des Sich-In-Trance-Tanzen eindrucksvoll. Parkettknaller! Nach neun Minuten voller Energie, führt er diese zurück mit perkussiven Beatstrukturen, die eine moody Atmo zaubern und mich sofort an die Nordküste Ibizas zu den Strandtrommlern versetzen. Sehr schönes Release. 8/10 Cars10.Becker