Das neue Jahr steht vor der Tür. Das bedeutet in erster Linie: feierwütige Raver, XXL-Parties und deftige Line-ups. Für euch haben wir deshalb die heißesten Silvester-Events innerhalb und außerhalb Deutschlands rausgesucht.

Deutschland:

1. Silvester Klubnacht

Wo: Berghain, Berlin
Wer: Len Faki, Marcel Dettmann, Rødhåd, Avalon Emerson, Gerd Janson, Answer Code Request u. v. m.
Wann: 1. Januar (01:00) – 3. Januar (genaues Ende ist offen)
Warum: Berghain.

2. HYTE NYE 2019

Wo: Funkhaus, Berlin
Wer: Charlotte de Witte, Maceo Plex, Pan-Pot, Ricardo Villalobos, Joseph Capriati, ANNA u. v. m.
Wann: 31. Dezember (18:00) – 1. Januar (18:00)
Warum: Ein hochwertigeres Line-up wird es wohl bei keiner anderen Veranstaltung geben.

3. Butan Silvester Rave

Wo: Matrix, Bochum
Wer: Marika Rossa, Pappenheimer, Kerstin Eden, Frank Sonic, Milo Sonoro, Nemci etc.
Warum: Der ehemalige Wuppertaler Kultclub Butan machte zwar vor einem Jahr die Pforten dicht, aber der Spirit lebt weiter in vielen Partys in wechselnden Locations. Und die Silvesterpartys waren immer sehr besonders.

4. Silvesterfetz

Wo: Übel & Gefährlich, Hamburg
Wer: Ströme, Jake the Rapper, Melbo, Lennon und mehr
Wann: 31. Dezember (23:59) – 1. Januar (08:00)
Warum: Der ehemalige Luftschutzbunker aus dem 2. Weltkrieg ist nicht nur in optischer Hinsicht ein Besuch wert.

5. Silvester w/ Anna Reusch und Freunden

Wo: Weidendamm, Hannover
Wer: Anna Reusch, Igor The Koi, Krins, SANFANDISKO und mehr
Wann: 31. Dezember (23:00) – 1. Januar (08:00)
Warum: Das Weidendamm in der Bundeshauptstadt Hannover ist DIE Anlaufstelle für Raver in Niedersachsen.

6. Silvester Rave XL

Wo: Elektroküche, Köln
Wer: Angy Kore, Teenage Mutants, Spektre u. v. m.
Wann: 31. Dezember (22:00) – 1. Januar (13:00)
Warum: Die Elektroküche in der ehemaligen Essigfabrik ist seit Jahren eine feste Institution in der Kölner Techno-Szene. Mit Angy Kore, Teenage Mutants und Spektre wird dem feierwütigen Raver zudem ein Line-up der Extraklasse geboten.

7. Tanzhaus West & Dora Brilliant Silvester 2019/20

Wo: Tanzhaus West, Frankfurt
Wer: Audiojack, Bebetta, Alex.Do, VRIL, Markus Fix, Peter Schumann u. v. m.
Wann: 31. Dezember (22:00) – 1. Januar (17:00)
Warum: Das Tanzhaus West gilt in Frankfurt als der Techno-Club schlechthin. Kombiniert mit diesem großartigen Line-up ergibt sich der perfekte Silvesterrave.

8. Cruise x Playground: NYE & NYD 2019/2020

Wo: Blitz Music Club, München
Wer: Courtesy, DVS1, Glaskin, Marcel Dettmann u. v. m.
Wann: 31. Dezember (23:59) – 1. Januar (23:59)
Warum: Der Blitz Club wurde zwar erst 2017 eröffnet, gilt in München jedoch bereits jetzt als Szene-Club Nummer eins. Der am prestigeträchtigen Standort der Münchener Museumsinsel gelegene Club zeichnet sich in erster Linie durch seinen industriellen Charme und seiner bis ins Detail perfektionierten Soundanlage aus. Achja, das Line-Up ist natürlich auch nicht gerade von schlechten Eltern.

9. Warehouse Rave NYE

Wo: neue Off-Location Modersohnstraße 42, Berlin
Wer: Artists aus vier Berliner Crews wie Nautilus, DUATRECORDS, Bipølar., Vertere Berlin u.v.m.
Wann: 31. Dezember (22:00) – 1. Januar (12:00)
Warum: Im industriellen- dirty Warehouse-Charme konnten die vier Berliner Crews eine ganz besondere Off-Location für ihre Silvesterparty gewinnen. Es braucht nicht immer eine Line-up mit den internationalen DJ-Größen. Oftmals überraschen vor allem die bekannten Local-DJs. Aus den jeweiligen Berliner-Labels werden die Artists die neue Off-Location mit heißen House bis Techno-Beats einweihen.

International:

9. Cocoon Basel NYE

Wo: Secret Location, Basel, Schweiz
Wer: André Galluzzi, Dana Ruh, Gregor Tresher, Traumer u. v. m.
Wann: 31. Dezember (21:00) – 1. Januar (16:00)
Warum: Zum Cocoon Label muss man wohl nicht viel sagen. Von Sven Väth gegründet, gehört es zur absoluten Elite-Klasse im Bereich der elektronischen Musik. Eine geheime Location in Verbindung mit diesem herausragenden Line-Up ergibt dann summa summarum einen Silvester-Rave aller erster Sahne.

10. Verknipt New Years Eve

Wo: Casco, Amsterdam, Niederlande
Wer: Fatima Hajii, Klangkuenstler, SHDW & Obscure Shape, Luuk van Dijk und mehr
Wann: 31. Dezember (22:00) – 1. Januar (07:00)
Warum: Die Verknipt-Partyreihe ist ein ganz heißes Eisen in unserem beliebten Nachbarstaat. Auch an Silvester sorgen die Veranstalter für einen zünftigen Rave. In der riesigen Warehouse-Location erwartet euch ein bunter Mix aus Techno, Techhouse und House.

11. Epizode Festival

Wo: Phu Quoc Island, Vietnam
Wer: Hier legen so viele tolle und weltbekannte Künstler auf, dass ihr euch am besten selbst ein Bild vom Line-up macht. Klick.
Wann: 27. Dezember – 7. Januar
Warum: Wer mit dem Gedanken spielt, über den Jahreswechsel zu verreisen, der sollte einen Abstecher nach Vietnam in Betracht ziehen. Dort findet nämlich das fast zwei Wochen andauernde Epizode Festival statt, bei dem die Crème de la Crème der elektronischen Musik aufeinander trifft. Auf der paradiesischen Insel Phu Quoc könnt ihr hier den Start ins neue Jahr auf eine ganz besondere Art und Weise verbringen. Passt aber auf, dass ihr die Insel auch wieder verlassen wollt, denn so traumhaft wie es hier ist, will so mancher sein Leben lang dort bleiben.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020