Press_Photo_Solomun_015
Anlässlich seines Global Underground-Mixes „#GU40 Hamburg“, der heute als digitale Version erscheint, haben wir für unsere Septemberausgabe ein ausführliches Interview mit Solomun geführt. Dort hat er uns natürlich einige Fragen zum Mix beantwortet, er hat uns aber auch einiges über das EGO erzählt, den seine Schwester zusammen mit ihm und Adriano Trollo geführt hat. Am 21. fand dort die letzte Nacht statt, die gleichzeitig auch die Launch-Party für den Global Underground-Mix war. Solomun hat uns gegenüber aber verraten, wer den Club unter neuem Namen weiterführen wird … er bleibt quasi in der Familie.
Aber lest einfach unseren kleinen Auszug …


Neben der DJ-Kicks ist die Global Underground-Serie sicherlich die wichtigste und bekannteste Mix-Reihe. Was hast du gedacht, als die Anfrage kam?
Ich dachte: ‚Hammer!‘ Und hab mich natürlich auch geehrt gefühlt. Dicht gefolgt von der Frage: ‚Ach du Kacke, was nehm’ ich nur auf die Compilation drauf?‘ Aber mir war natürlich sofort klar, dass ich das machen will und habe mir dann auch sehr viel Zeit mit der Auswahl gelassen.

Wie bist du bei der Trackauswahl vorgegangen?
Ich glaube, wir hatten so um die 60 Tracks ausgewählt und versucht zu lizensieren. Dabei sind natürlich auch Tracks weggefallen und neue dazugekommen, am Ende kam eben das raus, was jetzt fertig ist. Und ich bin tatsächlich sehr zufrieden damit.
Ich war froh, dass ich zwei CDs mixen konnte, denn CD 1 ist jetzt etwas ruhiger und melodischer geworden, alles in allem auch etwas für zu Hause. CD 2 ist dann techiger – also was ich unter techiger verstehe – und mehr für den Dancefloor geraten.

Es soll ja unter neuem Namen und unter neuer Leitung weitergehen. Kannst du dazu etwas sagen?
Nur so viel: ein sehr, sehr guter Freund des Hauses, man könnte sogar sagen, ein Diynamic-Familienmitglied wird den Club unter neuem Namen jetzt schon ab September wieder eröffnen und sehr in unserem Sinne weiterführen. Oder … ach Quatsch, ich erzähl’s euch: H.O.S.H. übernimmt den Laden, das wird super! Und wir hätten den Laden auch nicht zugemacht, wenn wir nicht gewusst hätten, dass er ihn übernimmt, dafür liegt uns die Szene in Hamburg zu sehr am Herzen.

Das komplette Interview ab dem 1. September im eMag und ab dem 2. in der Printausgabe.

Die bekannteste Compilation-Serie der Welt kehrt am 24. August zurück: mit Solomun
Shazam Ibiza Charts Juli 2014
FAZEmag DJ-Set #27: Adana Twins – exklusiv bei iTunes